Warum wird das Laub eigentlich bunt?

veröffentlicht

  • 0
- © Frank Rumpenhorst/dpa-tmn
Die schönste Seite des Herbstes: Die Verfärbung der Blätter, etwa am Wein-Ahorn (Acer Circinatum). (© Frank Rumpenhorst/dpa-tmn)

Ab Ende September geht es meist los: Die ersten Blätter der noch grünen Bäume verfärben sich in strahlendes Gelb, Orange, gar Rot. Warum eigentlich?

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.