Bärlauch ist giftig für Hund und Pferd

veröffentlicht

  • 0
Bärlauch ist für einige Tiere giftig - © Foto: Mascha Brichta/dpa-tmn
Bärlauch (Allium ursinum) ist gefährlich für Hund und Pferd. Fressen sie davon, kann es bei den Tieren die roten Blutkörperchen zerstören, was zu Blutarmut führt. (© Foto: Mascha Brichta/dpa-tmn)

Ein Hauch von Knoblauch zieht durch die Wälder. Das liegt an einem Kraut, das gerade wächst und Appetit macht: auf Gerichte mit Bärlauch. Der ist aber tabu für Hund und Pferd - Vergiftungsgefahr!

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.