Zweite Runde des Westfalenpokals war "Werbung für den Fußball"

Sebastian Lucas

  • 0
  1. Schlagwörter:
  2. Fußball
  3. Juniorenfußball
 Gut geschlagen haben sich die A-Junioren des TSV Oerlinghausen in der zweiten Runde des Westfalenpokals gegen die Gäste des SV Lippstadt. Hier bedrängt Marvin Otterpohl (rechts) den Lippstädter Ersan Özcan (vorne). - © Egon Penner
 Gut geschlagen haben sich die A-Junioren des TSV Oerlinghausen in der zweiten Runde des Westfalenpokals gegen die Gäste des SV Lippstadt. Hier bedrängt Marvin Otterpohl (rechts) den Lippstädter Ersan Özcan (vorne). (© Egon Penner)

Der TSV Oerlinghausen kassiert erst kurz vor dem Ende das 2:3 gegen Westfalenliga-Tabellenführer SV Lippstadt. Lipperreihes B und Jerxens C kommen weiter

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen. Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!