Arminia verbessert, aber harmlos: Uwe Neuhaus sucht "schleunigst" Lösungen

Jan Ahlers

  • 0
Arminia, hier Reinhold Yabo (l.), bemühte sich gegen Leverkusen redlich und hielt mit dem Favoriten gut mit. Doch gefährlich waren die Angriffe des DSC erneut nicht, und das soll sich so schnell wie möglich ändern. - © picture alliance
Arminia, hier Reinhold Yabo (l.), bemühte sich gegen Leverkusen redlich und hielt mit dem Favoriten gut mit. Doch gefährlich waren die Angriffe des DSC erneut nicht, und das soll sich so schnell wie möglich ändern. (© picture alliance)

"Wir müssen uns schleunigst etwas einfallen lassen", sagte DSC-Trainer Uwe Neuhaus zur fehlenden Offensivkraft nach dem 1:2 gegen Leverkusen. Auch über den Schiedsrichter Felix Brych wurde gesprochen.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!