Trainer Matthias Wölk bleibt beim TBV Lemgo

Oliver König

  • 0
Matthias Wölk, Trainer des Fußball-Bezirksligisten TBV Lemgo. - © Oliver König
Matthias Wölk, Trainer des Fußball-Bezirksligisten TBV Lemgo. (© Oliver König)

Lemgo. Matthias Wölk bleibt beim TBV Lemgo. Der Trainer des Fußball-Bezirksligisten hat seinen Vertrag um ein Jahr bis 2022 verlängert. Mit ihm gaben seine beiden Assistenten Matthias Olfert und Alex Ritter ihre Zusagen. Froh ist der Coach, dass auch der jetzige Kader zusammenbleibt.

„Ich fühle mich in Lemgo wohl. Es passt einfach überragend, das gilt insbesondere auch für die gute Zusammenarbeit mit der Jugend", sagt Matthias Wölk, der mit dem TBV den Aufstieg in die Bezirksliga gefeiert hat. Hier belegen die Lemgoer nach acht Spielen mit 16 Punkten einen ausgezeichneten zweiten Platz. Außerdem stellen sie mit 36 Toren die beste Offensive der Staffel 3. Und wie geht’s mit der Saison weiter? „Viel wird das nicht mehr", vermutet Wölk und stellt die Gegenfrage: „Wann wollen wir anfangen?"

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare