Finalteilnehmer des LZ-Cups zu Video-Wettbewerb aufgerufen

Sebastian Lucas

  • 0
Film ab: LZ-Videofrau Kateryna Akulenko weiß, worauf es ankommt. - © Paul Cohen
Film ab: LZ-Videofrau Kateryna Akulenko weiß, worauf es ankommt. (© Paul Cohen)

Detmold. Es ist der Höhepunkt des Jahres für die lippischen Fußballer und die Anhänger: die Endrunde der Lippischen Hallenfußball-Meisterschaften um den LZ-Cup am Sonntag, 13. Januar, 2019.

Um bereits im Vorfeld zusätzlich auf dieses Turnier einzustimmen, können sich die Teams in einem Videowettbewerb messen. Teilnehmen können alle 16 Finalteilnehmer (zwölf bei den Männern und vier bei den Frauen). Als Gewinn lockt ein 50-Liter-Fass von Herforder und kostenfreie Getränke von Bad Meinberger für ein Mannschaftsfest.

Information
Die Zwischenrunde des LZ-Cups, bei der sich die Teilnehmer fürs Finale qualifizieren können, wird am Sonntag, 30. Dezember, ab 9.30 Uhr ausgetragen. Weitere Infos: LZ.de/lzcup

„Die Vereine können ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Die einzigen Vorgaben lauten, dass die Klubs ihre Anhänger in dem selbst erstellten Video dazu aufrufen, zum Finale zu kommen und es die Endrunden-Karten in allen LZ-Geschäftsstellen gibt", erläutert LZ-Marketing-Teamleiterin Barbara Lucas: „Für die Klubs könnte sich eine Teilnahme doppelt lohnen: Sie gewinnen die Getränke und erhalten in der Phoenix-Contact-Arena noch größere Unterstützung ihrer Anhängerschaft."

Es gewinnt der Verein, der die meisten Likes auf seinen Social-Media-Kanälen bei Facebook und Instagram erhält. Die genauen Teilnahmebedingungen erhalten die Endrundenteilnehmer nach der Zwischenrunde.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!