Der neue SC Paderborn ist noch ein fragiles Gebilde

Frank Beineke

  • 0
Die SCP-Flügelstürmer Christopher Antwi-Adjei (l.) und Kai Pröger sind derzeit auf der Suche nach ihrer Bestform. In dieser Saison haben beide noch keinen Treffer erzielt. Und lediglich Pröger kann einen Assist vorweisen. - © Imago Images/Eibner
Die SCP-Flügelstürmer Christopher Antwi-Adjei (l.) und Kai Pröger sind derzeit auf der Suche nach ihrer Bestform. In dieser Saison haben beide noch keinen Treffer erzielt. Und lediglich Pröger kann einen Assist vorweisen. (© Imago Images/Eibner)

Aus dem SC Paderborn wird man in dieser Saison noch nicht richtig schlau. Zwischenzeitlich spielte der Erstliga-Absteiger schon wie ein Spitzenteam, um dann jedoch wieder große Defizite zu offenbaren.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.