Paderborn feiert einen klassischen Arbeitssieg gegen Schlusslicht Würzburg

Frank Beineke

  • 0
Sven Michel (vorne r.) war auffälligster Akteur einer Paderborner Offensive, die gegen Würzburg nicht gerade auf Hochtouren lief. Hier wird der SCP-Linksaußen allerdings von seinem langjährigen Teamkollegen Christian Strohdiek gestoppt. - © Besim Mazhiqi
Sven Michel (vorne r.) war auffälligster Akteur einer Paderborner Offensive, die gegen Würzburg nicht gerade auf Hochtouren lief. Hier wird der SCP-Linksaußen allerdings von seinem langjährigen Teamkollegen Christian Strohdiek gestoppt. (© Besim Mazhiqi)

Der SC Paderborn hat in dieser Saison sicher schon bessere Heimspiele abgeliefert. Doch das Endergebnis stimmte. So feierte der SCP am Samstag einen verdienten 1:0-Sieg gegen Schlusslicht Würzburg.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.