Emotionale Momente (6): Beim ersten Triumph der Postler sind zwei Akteure des Rivalen mittendrin

Sebastian Lucas

  • 0
So feierte der Post-SV Detmold 2007 den Sieg beim LZ-Cup in der Halle Aspe. Das Team: (hintere Reihe von links) Guido Freitag, Markus Hass, Peter Schwitalla, (Mitte von links) Sebastian Schönfelder, Markus Rüschenpöhler sowie (vorne von links) Marco Fellmer, Andreas Eikermann, Alexander Ruppel, Sebastian Brosch, Sergej Ruppel. Liegend: Keeper Frederik Cubick. - © Oliver König
So feierte der Post-SV Detmold 2007 den Sieg beim LZ-Cup in der Halle Aspe. Das Team: (hintere Reihe von links) Guido Freitag, Markus Hass, Peter Schwitalla, (Mitte von links) Sebastian Schönfelder, Markus Rüschenpöhler sowie (vorne von links) Marco Fellmer, Andreas Eikermann, Alexander Ruppel, Sebastian Brosch, Sergej Ruppel. Liegend: Keeper Frederik Cubick. (© Oliver König)

Emotionale Momente bei den Lippischen Hallenfußball-Meisterschaften (6): Markus Rüschenpöhler verwandelt beim ersten Detmolder Triumph den entscheidenden Neunmeter und ist nun Trainer in Hiddesen/H.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.