Wegen Stadionflucht: Ten Hag nimmt Ronaldo in Schutz

veröffentlicht

  • 0
- © Gareth Fuller/PA Wire/dpa
Verließ nach seiner Auswechselung im Testspiel vorzeitig das Stadion: Cristiano Ronaldo. (© Gareth Fuller/PA Wire/dpa)
Nach seiner Kritik an Cristiano Ronaldos Stadionflucht hat Trainer Erik ten Hag von Premier-League-Club Manchester United den Superstar öffentlich in Schutz genommen. «Jetzt muss ich etwas herausstellen», sagte der Niederländer und ergänzte: «Da gab es viele Spieler, die gegangen sind...
Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.