Schalke-Sportvorstand hadert mit Video-Schiedsrichter

veröffentlicht

  • 0
- © Tim Rehbein/dpa
Schalkes Sportvorstand Peter Knäbel. (© Tim Rehbein/dpa)
Die Schiedsrichter in der Fußball-Bundesliga müssen sich nach Ansicht von Schalke-Sportvorstand Peter Knäbel wieder stärker von Eingriffen der Videoassistenten emanzipieren. Knäbel äußerte sich in einem Interview der «Süddeutschen Zeitung» unzufrieden über mehrere Entscheidungen während der...
Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.