Bayer-Absturz aus dem Nichts: «Keiner hat damit gerechnet»

Von Holger Schmidt, dpa

veröffentlicht

  • 0
- © Federico Gambarini/dpa
Leverkusens Torwart Lukas Hradecky kann das 0:2 von Hoffenheims Andrej Kramaric (r) nicht verhindern. (© Federico Gambarini/dpa)

Das Spiel gegen Hoffenheim sollte für Bayer Leverkusen der Wendepunkt werden, es wurde der nächste Schlag in die Magengrube. Nach dem 0:3 zu Hause steckt die Werkself endgültig in der Krise.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.