ECA-Chef über Supercup in den USA: Nichts beschlossen

veröffentlicht

  • 0
- © Claude Paris/AP/dpa
PSG-Präsident und ECA-Chef Nasser Al-Khelaifi will noch keine klaren Aussagen über Reformen des UEFA-Supercups treffen. (© Claude Paris/AP/dpa)
Die Vertreter der einflussreichen Club-Vereinigung ECA haben eine Reform des UEFA-Supercups mit Spielen in den USA nicht grundsätzlich ausgeschlossen. «Was wir versuchen, ist, unseren Wettbewerben zu Wachstum und Entwicklung zu verhelfen»...
Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.