Kim Kardashian muss hohe Strafe zahlen

veröffentlicht

  • 0
Kim Kardashian bei der Benefizgala des Costume Institute des Metropolitan Museum of Art. - © Evan Agostini/Invision/AP/dpa
Kim Kardashian bei der Benefizgala des Costume Institute des Metropolitan Museum of Art. (© Evan Agostini/Invision/AP/dpa)

Sie hat auf Instagram eine Kryptowährung empfohlen, ohne ihr Honorar offenzulegen. Dafür wurde Kim Kardashian von der US-Börsenaufsicht zu einer Strafe verurteilt.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.