Italien lässt hunderte Mafiosi und Schwerverbrecher wegen Corona frei

Julius Müller-Meiningen

In Italien haben sich in den vergangenen Tagen wegen der Corona-Risiken zahlreiche Zellentüren geöffnet - auch für Schwerverbrecher. - © picture alliance / AGF-Foto
In Italien haben sich in den vergangenen Tagen wegen der Corona-Risiken zahlreiche Zellentüren geöffnet - auch für Schwerverbrecher. (© picture alliance / AGF-Foto)

Auf einer Liste des Justizministeriums sind 376 verurteilte Verbrecher verzeichnet, die wegen Erkrankungen vorübergehend aus den Haftanstalten entlassen wurden. Das Vorgehen wirft Fragen auf.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.