Drei Verletzte bei Kellerbrand in Düsseldorf

veröffentlicht

  • 0
- © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild
Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehrfahrzeugs. (© Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild)

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Düsseldorf sind am Samstag drei Menschen verletzt worden. Das Feuer sei am Mittag in einem Keller ausgebrochen, teilte die Feuerwehr mit. Viele Bewohner hätten sich selbst ins Freie retten können, ein Mensch sei aus dem Haus gebracht worden. Vier Wohnungen wurden demnach gewaltsam geöffnet, weil nicht auszuschließen war, dass sich dort noch Menschen aufhielten. Wegen zerstörter Elektroleitungen sind laut Feuerwehr aktuell vier Wohnungen nicht zu bewohnen. Die Bewohner sind in Hotels untergebracht worden. Zur Brandursache machten die Einsatzkräfte keine Angaben.

Links zum Thema

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2023
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare