Brennender Bus beschädigt Gärten und Fassaden

veröffentlicht

  • 0
- © -/Feuerwehr Bonn/dpa
Die Bonner Feuerwehr löscht einen brennenden Bus. (© -/Feuerwehr Bonn/dpa)

Ein brennender Bus hat in Bonn mehrere Gärten und Gebäude beschädigt. Der Fahrer habe den Gelenkbus am Montagabend unverletzt verlassen können, teilte die Feuerwehr am Dienstag mit. Weitere Fahrgäste befanden sich demnach nicht in dem Fahrzeug. Das Feuer war im Heck ausgebrochen und breitete sich den Angaben zufolge während der Löschmaßnahmen auf den gesamten Bus aus. Die Hitze der Flammen habe zu Schäden an benachbarten Gärten und Gebäudefassaden geführt. Die Feuerwehr war mit rund 30 Kräften im Einsatz. Möglicherweise sei ein technischer Defekt die Ursache des Brandes, teilte ein Sprecher der Polizei am Morgen mit.

Links zum Thema

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2023
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare