Auto in zwei Teile gerissen: Mann lebensgefährlich verletzt

veröffentlicht

  • 0
Ein Rettungswagen auf Einsatzfahrt. - © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild
Ein Rettungswagen auf Einsatzfahrt. (© Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild)

Hövelhof (dpa/lnw) Ein Auto ist bei einem Unfall nahe Hövelhof (Kreis Paderborn) in zwei Teile gerissen und der Fahrer lebensgefährlich verletzt worden. Der 52 Jahre alte Mann kam mit seinem Wagen am Samstagabend in einer Kurve von der Gütersloher Straße ab und prallte gegen einen Baum, wie die Polizei Paderborn mitteilte. Bei dem Aufprall wurde das Auto entzwei gerissen. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht.

Da zunächst nicht ausgeschlossen werden konnte, dass weitere Insassen unter Schock die Unfallstelle verlassen hatten, wurde die Umgebung unter anderem mit einem Polizeihubschrauber abgesucht. Warum der Mann von der Straße abkam, war noch unklar.

Links zum Thema

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2023
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare