Fünf Verletzte bei Brand in Pflegeheim

veröffentlicht

  • 0
Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr. - © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild
Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr. (© Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild)

Bei einem Feuer in einer Pflegeeinrichtung in der Bochumer Innenstadt sind am Freitag fünf Menschen durch Rauchgas verletzt worden. Sie wurden in Krankenhäusern behandelt, wie die Feuerwehr am Samstag mitteilte. Mehrere Etagen des Heims waren demnach stark verraucht und mussten gelüftet werden. Die Feuerwehr löschte den Brand.

Das Feuer war nach den Angaben der Feuerwehr in einem Patientenzimmer ausgebrochen. Beim Eintreffen der Rettungskräfte war niemand mehr in dem Raum. Die Wohnetage wurde komplett geräumt. Die Ursache für den Zimmerbrand war nach Polizeiangaben von Samstag zunächst noch unklar. Eine automatische Brandmeldeanlage hatte den Alarm ausgelöst.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2023
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare