Erste Deutsche Escape-Meisterschaft: Sieger aus Dortmund

veröffentlicht

  • 0
- © Thomas Banneyer/dpa/Archivbild
Die Siegerpokale der Deutschen Escape-Meisterschaften in Bochum stehen auf einem Regal. (© Thomas Banneyer/dpa/Archivbild)

Die Sieger der ersten Deutschen Escape-Meisterschaft kommen aus Dortmund. Die Schwestern Lena Dworrak und Anna Schreilechner sowie die Zwillinge Sven und Sascha Symannek setzten sich nach Angaben des Veranstalters gegen elf Teams aus ganz Deutschland durch. Die Sieger wurden am Sonntagabend nach zwei Wettkampftagen in Bochum geehrt. Für das Siegerteam gab es 500 Euro und einen Pokal.

Das Quartett aus Dortmund vom «Rätselraum Ruhrpott» war in zwei von drei Disziplinen am schnellsten und hatte sich einen Vorsprung von über zehn Minuten erspielt. Auch Platz 2 und 3 gingen mit «Exit Dortmund» und «Locked Bochum» an Mannschaften aus dem Ruhrgebiet.

Am ersten Wettkampftag stand für die zwölf qualifizierten Teams aus Bochum, Dortmund, Bad Salzuflen, Bremen, Berlin, Ravensburg, Herten, Hanau, Osnabrück und Köln eine Rätseltour auf dem Fahrrad durch die Bochumer Innenstadt auf dem Programm. Dann folgten am Sonntag Aufgaben in klassischen Escape-Rooms.

Bei Escape Games müssen die Spieler innerhalb einer vorgegebenen Zeit aus einem mit Aufgaben gespickten Ort entkommen. Die Rätsel können als Brettspiel, als Outdoor- oder Indoor-Spiele laufen. Escape Games boomen seit einigen Jahren.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare