Schwerer Lkw-Unfall an der A33-Auffahrt in Sennelager

Birger Berbüsse und Ralph Meyer

Der Unfall hat sich an der Anschlussstelle zur A33 ereignet. - © Ralph Meyer
Der Unfall hat sich an der Anschlussstelle zur A33 ereignet. (© Ralph Meyer)

Paderborn-Sennelager. Beim Zusammenstoß von zwei Lastwagen auf der Bielefelder Straße (L 756) in Höhe der Anschlussstelle Paderborn-Sennelager der A 33 in Paderborn wurde ein Lastwagenfahrer eingeklemmt und schwer verletzt. Der Unfall ereignete sich gegen 14.40 Uhr.

Ein Sattelzug eines Paderborner Logistikunternehmens wollte von der Paderborner Straße auf die A 33, Fahrtrichtung Brilon, abbiegen. Dabei übersah der Sattelzugfahrer einen Lastwagen aus Bielefeld, der auf der Landstraße in Richtung Sennelager fuhr. Im Einmündungsbereich kollidierten die Fahrzeuge nahezu rechtwinklig. Bei dem Zusammenprall wurde der 56 Jahre alte Fahrer des Bielefelder Lastwagens im Führerhaus eingeklemmt und erlitt schwere Verletzungen. Der Fahrer des Sattelzuges aus dem Kreis Paderborn blieb unverletzt.

Die Paderborner Feuerwehr rückte mit beiden hauptberuflichen Wachbesatzungen, dem Löschzug Sande und dem britischen Defence and Rescue Service aus Sennelager zur Unfallstelle aus. Die Einsatzleitung übernahm dort Johannes Mollemeier. Die technische Rettung des verletzten Fahrers mit Hilfe hydraulischer Werkzeuge gestaltete sich wegen der Enge im stark deformierten Führerhaus als schwierig und zeitraubend, so Klaus Thrien von der Paderborner Feuerwehr. Zum Einsatz kam auch der Abrollbehälter Rüst, der mit einer Vielzahl von Werkzeugen und Geräten ausgestattet ist. Während der Rettung wurde der verletzte Lkw-Fahrer vom Notarzt aus Hövelhof medizinisch versorgt. Insgesamt waren rund 35 Feuerwehrleute an der Unfallstelle im Einsatz.

Die Bielefelder Straße ist für die Rettungs- und Bergungsarbeiten derzeit voll gesperrt. Auch der Autobahnverkehr ist betroffen: In Richtung Brilon ist die Abfahrt Sennelager derzeit gesperrt. Richtung Bielefeld kann zwar noch von der A33 abgefahren werden, dann kann aber nur nach Sennelager abgebogen werden.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.