Polizei findet Leiche eines 20-Jährigen in Herford

Corina Lass und Jobst Lüdeking

  • 0
  1. Schlagwörter:
  2. Polizei
- © Symbolbild: Pixabay
Blaulicht (© Symbolbild: Pixabay)

Herford. Am frühen Sonntagmorgen hat die Polizei an der Wiesestraße in Höhe des H2O einen 20-jährigen Herforder nur noch tot aus Werre bergen können.

Der Mann war angespült worden, seine Identität konnten die Beamten ermitteln. Noch geht die Polizei nicht von Fremdverschulden aus. Der Sprachgebrauch der Behörde in diesen Fällen lautet auf „Unglücksfall".

Wie der junge Mann zu Tode gekommen ist und wie lange er schon im Wasser lag, ist weiter unklar, teilte die Polizei heute mit. Das würden erst die Untersuchungen im Laufe des heutigen Tages zeigen, so eine Sprecherin der Kreispolizeibehörde Herford.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!