Motorradfahrer stirbt bei Unfall auf der L 770 in Espelkamp

Karsten Schulz

  • 0
Schwerer Unfall: Auf der Kreuzung der L 770 mit der Tonnenheider Straße in Schmalge wurde ein 27-jähriger Motorradfahrer tödlich verletzt, euin weiterer Kradfahrer und eine Autofahrerin erlitten schwere Verletzungen. - © Karsten Schulz
Schwerer Unfall: Auf der Kreuzung der L 770 mit der Tonnenheider Straße in Schmalge wurde ein 27-jähriger Motorradfahrer tödlich verletzt, euin weiterer Kradfahrer und eine Autofahrerin erlitten schwere Verletzungen. (© Karsten Schulz)

Espelkamp. Traurige Bilanz eines Sonntagnachmittagsausflugs: Bei einem schweren Unfall gegen 15 Uhr auf der Kreuzung der L 770 mit der Tonnenheider Straße im Espelkamper Ortsteil Schmalge sind ein 27-jähriger Kradfahrer tödlich, ein weiterer 31 Jahre alter Kradfahrer schwer und eine 18-jährige Autofahrerin ebenfalls schwer verletzt worden. Die Kreuzung musste mindestens zwei Stunden voll gesperrt werden.

Die Autofahrerin, die aus Richtung Espelkamp kam und einen schwarzen Opel-Corsa lenkte, wollte nach links in die Tonnenheider Straße in Richtung Schmalge fahren. Aus bislang noch nicht geklärten Gründen übersah sie mindestens einen der Kradfahrer, die aus Richtung Petershagen die Landesstraße in Richtung Espelkamp befuhren. In der Kreuzung stießen die Fahrzeuge zusammen.

Für den 27-jährigen Kradfahrer kam jeder Rettungsversuch zu spät, er starb noch an der Unfallstelle. Die Opelfahrerin und ein weiterer Kradfahrer, der ins Unfallgeschehen mit einbezogen wurde, wurden ins Krankenhau Rahden gebracht. Im Einsatz waren der Notarzt und ein Notarztwagen sowie vier Fahrzeuge der Espelkamper Feuerwehr. Die herbeigerufenen Angehörigen wurden vor Ort von einem Notfallseelsorger betreut.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!