Bielefelder dreht Werbefilme für heimische Unternehmen

Matthias Wolk produziert Videos für Seidensticker und Alcina

VON CAROLINE STAUDE

Matthias Wolk produziert Imagefilme. - © FOTO: PRIVAT
Matthias Wolk produziert Imagefilme. (© FOTO: PRIVAT)

Bielefeld/Hamburg. "OWL ist eine super Region", sagt Matthias Wolk. Der Journalist und TV-Moderator kommt ursprünglich aus Bielefeld, später hat ihn das Studium nach Hamburg verschlagen. Seine Heimat liegt ihm immer noch am Herzen, der Kontakt nach OWL sei nie abgebrochen. Im Gegenteil: Mit seiner Produktionsfirma "realTV" produzierte er beispielsweise kürzlich einen Imagefilm für den Bielefelder Hemdenhersteller Seidensticker.

Im Film tritt Chef Gerd-Oliver Seidensticker selbst als Werbeträger auf. In zwei Minuten stellt der 46-Jährige sich und seine Firma vor. "Das ist mal eine etwas andere Art, einen Werbefilm zu gestalten", erzählt Wolk. Vom klassischen Imagefilm wollen sich Wolk und sein Partner Michael Trapp mit ihren Filmen abheben. "Wir versuchen nicht, die Leistungsmerkmale einer Firma wie etwa Umsätze in den Mittelpunkt zu stellen", erklärt Wolk. "Bei uns soll der Mensch, der Mitarbeiter, der hinter einer Firma steht, zu Wort kommen."

Matthias Wolk ist in der Region kein Unbekannter. Sieben Jahre lang moderierte er für den WDR, unter anderem die Lokalzeit OWL im Studio Bielefeld. Im Bielefelder Ortsteil Gadderbaum geboren, machte er 1990 sein Abitur und studierte in Hamburg Soziologie, Journalistik und Psychologie. Danach folgte ein Volontariat beim Privatsender Pro7. 

"Du musst dich auf eine Sache konzentrieren"

Information

Das Making-of zum Seidensticker-Video

Neben dem eigentlichen Werbefilm ist beim Dreh für Seidensticker auch ein "Making of" entstanden. Das Video erlaubt einen Blick hinter die Kulissen des Werbedrehs. "Wenn wir drehen, dann machen wir auch immer ein Making of dazu", erzählt Matthias Wolk. "Das erlaubt uns das Thema nochmal auf eine andere Art und Weise weiterzudrehen." Gerd-Oliver Seidensticker kommt auch hier zu Wort und spricht über sein Lieblingshemd im eigenen Kleiderschrank.

Link zum Seidensticker-Video 

Link zum Making-of

Ende 2011 entschied der Wahlhamburger dann, sein bis dahin zweites Standbein zum Hauptberuf zu machen. "Ich habe auf zu vielen Hochzeiten gleichzeitig getanzt", sagt der Vater von zwei Töchtern. "Wenn du eine Sache aber erfolgreich machen willst, dann musst du dich auch nur darauf konzentrieren."

Mit "real TV" produziert Wolk jetzt nicht nur Werbefilme. "Wir berichten zum Beispiel zehn Tage live über die Kieler Woche." Zudem entstehen unter der Marke "realnature" Filme an den entlegensten Orten der Welt wie der Antarktis oder Indien.


Neben Seidensticker hat Wolk bereits einen Spot für die Bielefelder Dr.-Wolff-Gruppe und deren Marke "Alcina" produziert. Ein nächster ist bereits in Planung. Und noch etwas ist in Arbeit: "Neben unseren Standorten in Hamburg und Kiel eröffnen wir Mitte September auch ein Büro in Bielefeld." Hier sei viel gesunder Mittelstand angesiedelt, lobt Wolk seine alte Heimat. "Das Potenzial dieser Region ist sehr groß."


Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2018
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.