LZ sucht Flucht-Geschichten

Silke Buhrmester

Flüchtlinge warten 1945 in Berlin auf ihren Abtransport. Rund 14 Millionen Deutsche waren im Zweiten Weltkrieg auf der Flucht, schätzen Historiker. Ein Großteil der Vertriebenen stammte aus Ostpreußen. - © DPA
Flüchtlinge warten 1945 in Berlin auf ihren Abtransport. Rund 14 Millionen Deutsche waren im Zweiten Weltkrieg auf der Flucht, schätzen Historiker. Ein Großteil der Vertriebenen stammte aus Ostpreußen. (© DPA)

Kreis Lippe. Die Zahl der Menschen, die in Lippe eine Zuflucht suchen, reißt nicht ab. Doch Flüchtlinge gab es schon immer.

Jeder hat in seinem Bekanntenkreis Menschen, die selbst oder deren Vorfahren vertrieben wurden oder geflüchtet sind – aus den Ostgebieten nach dem Zweiten Weltkrieg, aus der DDR oder anderen ehemaligen Ostblockstaaten, aus Afghanistan, Vietnam, Afrika... und jede Flucht hat eine Geschichte. Für eine LZ-Porträtreihe sucht Redakteurin Silke Buhrmester Menschen aus Lippe, die ihre persönliche Fluchtgeschichte erzählen wollen.

Melden Sie sich telefonisch unter 05231-911150 oder per Mail an sbuhrmester@lz.de

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.