Jugendliche greifen 13-Jährige an

Benjamin Marquardt

  • 12
- © musikschule-lemgo.de
Slaventorwall (© musikschule-lemgo.de)

Lemgo. Ein 13-jähriges Mädchen ist am Montagabend auf dem Slavertor-Wall überfallen worden. Die jugendlichen Täter verletzten das Opfer dabei durch mehrere Schläge. Nun ist die Polizei auf der Suche nach den Unbekannten.

Zwischen 19.30 Uhr und 20.30 Uhr am Montagabend,
war die 13-Jährige mit ihrem Fahrrad auf dem Wall unterwegs. Auf Höhe des Ententeichs wurde sie von den Tätern angesprochen.

Da sie nicht verstand, was die jungen Männer wollten, fuhr sie etwas langsamer. Doch darauf schienen die Täter nur gewartet zu haben. Denn plötzlich packte einer der jungen Männer zu und zog das Mädchen vom Fahrrad. Anschließend hielt ihr einer der Jugendlichen die Hände fest, während ihr ein weiterer in den Unterleib boxte.

Die jungen Männer ließen dann von ihrem Opfer ab und gingen in Richtung der Herforder Straße davon. Die13-Jährige zog sich bei der brutalen Attacke leichte Verletzungen zu.

Laut Polizei sind die Jugendlichen zwischen 16 und 22 Jahren alt und alle um die 1,70 Meter groß. Nach Erkenntnissen der Ermittler haben die Unbekannten eine dunkle Hautfarbe, sehr dunkle Haare und waren zur Tatzeit mit Pullovern bekleidet.

Zeugen des Vorfalls sowie Hinweisgeber werden gebeten sich unter 05261-9330 zu melden.

Wie die Polizei am 15. Juni meldet, war die 44-jährige Mutter des Mädchens bei dem Vorfall, entgegen vorherigen Auskünften, nicht dabei.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2016
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

12 Kommentare
12 Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.