Unwetter hinterlässt Spuren in Lippe

Yvonne Glandien

  • 0
Tierrettung: Die Feuerwehr versucht am Bierweg hinter dem Braker Schloss möglichst viele Schafe aus den Fluten zu fischen. Vermutlich knapp 30 Tiere werden jedoch von den Wassermassen mitgerissen und ertrinken. - © Freiwillige Feuerwehr Lemgo Die Regenstorstraße wurde abgesperrt. 20 Zentimeter hoch steht das Wasser dort. - © Katrin Kantelberg "Land unter": Am Regenstorplatz geht das Wasser bis über die Kennzeichen. Die Polizei bittet, dort parkende Autos wegzufahren. - © Philip Marx Überschwemmtes Altenheim „Die Rose im Kalletal“ in Lüdenhausen. - © Feuerwehr Kalletal Überschwemmtes Altenheim „Die Rose im Kalletal“ in Lüdenhausen. - © Feuerwehr Kalletal In Lieme schwappt das Wasser über die Straßen. - © Katrin Kantelberg Auch die Begaauen stehen unter Wasser. - © Katrin Kantelberg Die Regenstorstraße in Lemgo. - © Katrin Kantelberg An der B66 in Humfeld ist viel Schlamm vom Feld über die Straße gelaufen. Eine Kehrmaschine versucht, die Fahrbahn zu reinigen. - © Nadine Uphoff Vom Wasser vertrieben: In Lieme hat Otaviano Ponath das Nötigste für die Notunterkunft gepackt. - © Vera Gerstendorf-Welle Auf der Industriestraße in Humfeld stehen zentimeterhoch Wasser und Schlamm. Auch die anliegenden Firmen sind betroffen. - © Nadine Uphoff Die Wassermassen suchen sich jeden erdenklichen Weg - wie hier abwärts in einen Gulli am Lemgoer Regenstorplatz. - © Till Brand Auch das Waldbad Bad Meinberg wurde durch das Unwetter verwüstet. - © Peter Radszuweit Auch das Waldbad Bad Meinberg wurde durch das Unwetter verwüstet. - © Peter Radszuweit Auch das Waldbad Bad Meinberg wurde durch das Unwetter verwüstet. - © Peter Radszuweit Aus der Bega ist in Lemgo ein reißender Strom geworden. - © Katrin Kantelberg Durch den Ortskern von Bega fließt der Fluss Bega, der durch das Unwetter stark angestiegen ist. - © Nadine Uphoff Die Ortsdurchfahrt B66 in Dörentrup-Bega ist mit Schlamm überschwemmt worden - © Nadine Uphoff

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!