Missbrauch auf Campingplatz: Eindrücke aus Elbrinxen

veröffentlicht

  • 0
Wohnt gleich neben dem Campingplatz: Tierarzt Dr. Torsten Köhler mit Hund Paul. - © Picasa Campingplatz Eichwald - © Bernhard Preuss Infotafel am Eingang des Campingplatzes - © Bernhard Preuss Ortsvorsteher Hermann Wennecker im LZ-Interview - © Bernhard Preuss Tafel am Ortseingang in Elbrinxen - © Bernhard Preuss Gemeindehaus - © Bernhard Preuss Campingplatzbetreiber Frank Schäfsmeier - © Bernhard Preuss Podium (von links): Polizeipressesprecher Lars Ridderbusch, Oberstaatsanwalt Ralf Vetter, Staatsanwältin Jacqueline Kleine-Flaßbeck, Leiter EK Camping Gunnar Weiß, Leiter Kriminalkommissariat 1 Achim Tietz, Polizeidirektor Bernd Stienkemeier. - © Bernhard Preuss Der Campingplatz "Eichwald" in Lügde-Elbrinxen soll der Tatort von 20 Fällen sexuellen Missbrauchs an Kindern sein. Ein 56-jähriger Dauercamper ist einer von drei Männern, die in Untersuchungshaft sitzen. - © Vera Gerstendorf-Welle Der Campingplatz "Eichwald" in Lügde-Elbrinxen soll der Tatort von 20 Fällen sexuellen Missbrauchs an Kindern sein. Ein 56-jähriger Dauercamper ist einer von drei Männern, die in Untersuchungshaft sitzen. - © Vera Gerstendorf-Welle Der Campingplatz "Eichwald" in Lügde-Elbrinxen soll der Tatort von 20 Fällen sexuellen Missbrauchs an Kindern sein. Ein 56-jähriger Dauercamper ist einer von drei Männern, die in Untersuchungshaft sitzen. - © Vera Gerstendorf-Welle Der Campingplatz "Eichwald" in Lügde-Elbrinxen soll der Tatort von 20 Fällen sexuellen Missbrauchs an Kindern sein. Ein 56-jähriger Dauercamper ist einer von drei Männern, die in Untersuchungshaft sitzen. - © Vera Gerstendorf-Welle Der Campingplatz "Eichwald" in Lügde-Elbrinxen soll der Tatort von 20 Fällen sexuellen Missbrauchs an Kindern sein. Ein 56-jähriger Dauercamper ist einer von drei Männern, die in Untersuchungshaft sitzen. - © Bernhard Preuss Der Campingplatz "Eichwald" in Lügde-Elbrinxen soll der Tatort von 20 Fällen sexuellen Missbrauchs an Kindern sein. Ein 56-jähriger Dauercamper ist einer von drei Männern, die in Untersuchungshaft sitzen. - © Bernhard Preuss Der Campingplatz "Eichwald" in Lügde-Elbrinxen soll der Tatort von 20 Fällen sexuellen Missbrauchs an Kindern sein. Ein 56-jähriger Dauercamper ist einer von drei Männern, die in Untersuchungshaft sitzen. - © Bernhard Preuss Der Campingplatz "Eichwald" in Lügde-Elbrinxen soll der Tatort von 20 Fällen sexuellen Missbrauchs an Kindern sein. Ein 56-jähriger Dauercamper ist einer von drei Männern, die in Untersuchungshaft sitzen. - © Vera Gerstendorf-Welle Der Campingplatz "Eichwald" in Lügde-Elbrinxen soll der Tatort von 20 Fällen sexuellen Missbrauchs an Kindern sein. Ein 56-jähriger Dauercamper ist einer von drei Männern, die in Untersuchungshaft sitzen. - © Vera Gerstendorf-Welle Der Campingplatz "Eichwald" in Lügde-Elbrinxen soll der Tatort von 20 Fällen sexuellen Missbrauchs an Kindern sein. Ein 56-jähriger Dauercamper ist einer von drei Männern, die in Untersuchungshaft sitzen. - © Vera Gerstendorf-Welle Der Campingplatz "Eichwald" in Lügde-Elbrinxen soll der Tatort von 20 Fällen sexuellen Missbrauchs an Kindern sein. Ein 56-jähriger Dauercamper ist einer von drei Männern, die in Untersuchungshaft sitzen. - © Vera Gerstendorf-Welle

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!