Wo ist Bianca F.? Auf der Suche nach der 22-jährigen Frau dreht die Polizei zwischen den Jahren 2000 und 2005 jeden Stein in der Senne um. Bis heute ist sie nicht gefunden worden. - © Bernhard Preuß/LZ-Archiv

Lippe kriminell
Der Augustdorfer "Mord ohne Leiche" wird 2005 zum Prozessdrama

Wo ist Bianca F.? Auf der Suche nach der 22-jährigen Frau dreht die Polizei zwischen den Jahren 2000 und 2005 jeden Stein in der Senne um. Bis heute ist sie nicht gefunden worden. (© Bernhard Preuß/LZ-Archiv)

Im Juni 2000 verschwindet die Augustdorferin Bianca F. - nur wenige Tage nach ihrer Hochzeit. Jahre später steht der Ehemann wegen Mordes vor Gericht - obwohl es keine Leiche gibt.

"Es steht fest, dass Bianca F. in der Nacht zum 7. Juni 2000 ums Leben gekommen ist, und er daran schuld ist." Diese Aussage trifft Richter Michael Reineke am 22. November 2005 im Detmolder Landgericht. Auf der Anklagebank sitzt Pietro F., der Bianca nur vier Tage vor ihrem Verschwinden geheiratet hatte. An diesem Prozesstag wird ein Hafturteil gegen ihn fallen. Es ist das Ende eines Gerichtsfalls, der als "Prozess ohne Leiche" in die Annalen der Detmolder Justizgeschichte eingehen wird.

Die Ereignisse, die zum Zeitpunkt des Prozesses fünf Jahre zurückliegen, sind nur schwer nachzuvollziehen. Das Verschwinden der jungen Frau, die gerade 21 Jahre alt ist, kann sich niemand erklären. Bianca F. ist schwanger, lässt ihren Mutterpass zurück und auch ihre Familie weiß nichts von ihrem Verbleib. Sechs Wochen dauert es, bis Pietro F. seine Frau Bianca bei der Polizei als vermisst meldet. Er gibt an, sich mit ihr gestritten zu haben. Was war wirklich geschehen?

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

von Yvonne Glandien

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!