Salzufler Wehr befreit Hund aus Aufzug

veröffentlicht

  • 0
Der Hund konnte sicher aus dem Fahrstuhl befreit werden. - © dpa
Der Hund konnte sicher aus dem Fahrstuhl befreit werden. (© dpa)

Bad Salzuflen/Werl-Aspe. Am Freitagmorgen sind die hauptamtlichen Kräfte der Salzufler Feuerwehr zu einem Einsatz in Werl-Aspe alarmiert worden, bei dem ein Hund in einem Fahrstuhl eingeschlossen wurde. Laut Mitteilung war das Frauchen aus dem Aufzug getreten, als sich die Türen schlossen - der Hund befand sich aber noch in der Kabine. „Durch die Leine, die noch aus der Tür schaute, ging der Fahrstuhl in Störung“, heißt es im Einsatzbericht. Die Feuerwehrleute öffneten die Tür mit einem Spezialwerkzeug und konnten der Besitzerin ihr Tier unverletzt übergeben.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare