Trickdieb überlistet Kiosk-Mitarbeiterin und flüchtet mit Bargeld

Anja Imig

  • 0
Die Polizei sucht Zeugen für den Trickdiebstahl in Barntrup. - © Symbolbild Pixabay
Die Polizei sucht Zeugen für den Trickdiebstahl in Barntrup. (© Symbolbild Pixabay)

Barntrup. Ein dreister Dieb hat am Dienstag bei einem Trickdiebstahl in Barntrup Bargeld erbeutet.

"Die 34-jährige Mitarbeiterin des Kiosks an der Ecke Mittelstraße/Untere Straße hatte die Kasse gegen 18 Uhr bereits abgerechnet und das Bargeld in zwei Geldtaschen aus Leder auf den Verkaufstresen gelegt., als plötzlich der bislang Unbekannte mit einem Plakat in der Hand in den Kiosk gerannt kam", schildert die Kripo. Der Mann sei sofort hinter den Tresen gegangen, habe mit dem Plakat die Geldtaschen verdeckt und in einer fremden Sprache auf die 34-Jährige eingeredet. "Weil sie ihn nicht verstanden habe und auch nicht helfen konnte, verließ der Mann den Kiosk wieder. Als die Mitarbeiterin den Diebstahl der Geldtaschen bemerkte, war der Mann bereits über alle Berge", heißt es seitens der Polizei.

Fahndung verläuft ergebnislos

Die anschließende polizeiliche Fahndung verlief ergebnislos. Der Täter soll etwa 30 bis 32 Jahre alt, 1,80 bis 1,85 Meter groß und von hagerer Statur sein. Außerdem hat die Betrogene bei dem Unbekannten eingefallene Gesichtszüge wahrgenommen. Bekleidet gewesen sei er mit einer weißen Kappe, einem medizinischen Mundschutz, einem weißen T-Shirt, einer weißen, kurzen Hose sowie mit weißen Turnschuhen. Hinweise zu dem Diebstahl oder auf die Identität des Mannes nimmt die Kripo Bad Salzuflen, Tel. (05222) 98180, entgegen.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare