15-Jähriger soll Detmolderin sexuell belästigt haben

veröffentlicht

  • 0
- © Symbolbild LZ
Polizei (© Symbolbild LZ)
Detmold. Eine junge Detmolderin ist am frühen Mittwochabend gegen 18.30 Uhr auf der Lageschen Straße Opfer von sexueller Belästigung geworden. Ein 15-Jähriger aus Lage soll der 25-Jährigen laut Polizeibericht im Vorbeigehen ans Gesäß gefasst haben. Der mutmaßliche Täter war in einer fünfköpfigen Gruppe unterwegs, heißt es.

Als die Detmolderin den mutmaßlichen Täter mit seinem Verhalten habe konfrontieren wollen, soll sich die Gruppe entfernt haben. Nur einer blieb zurück und machte laut Polizeiangaben drohend einen Schritt auf die Frau zu. Die 25-Jährige rief um Hilfe, woraufhin eine Zeugin zu ihr eilte. Der Jugendliche soll sich daraufhin entfernt haben.

Die Polizei konnte die Gruppe kurze Zeit später in der Nähe ausfindig machen. Gegen den 15-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!