Die ELO-Tribute-Band gastiert in Bad Meinberg

veröffentlicht

  • 0
Hommage an das Electronic- Light Orchestra: Phil Bates (Dritter von rechts) und seine Electric Light Band gastieren in Bad Meinberg. - © @SEBASTIAN GURGEL WWW.SEBASTIANGURGEL.DE
Hommage an das Electronic- Light Orchestra: Phil Bates (Dritter von rechts) und seine Electric Light Band gastieren in Bad Meinberg. (© @SEBASTIAN GURGEL WWW.SEBASTIANGURGEL.DE)

Horn-Bad Meinberg. Die Electric-Light-Orchestra-Tribute-Band mit Phil Bates gastiert im Rahmen ihrer Tour "All Over The World" am Mittwoch, 23. November, im Kurtheater Bad Meinberg. Einlass ist ab 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr.

Kaum eine andere Band hat die 70er, 80er und sogar teilweise die 90er geprägt wie das Electric Light Orchestra (ELO) mit 50 Millionen verkauften Tonträgern und zahlreichen Nummer-eins-Hits, teilt die Agentur Hypertension-Music mit. Zielsetzung bei der Gründung der Band Anfang der 70er sei die Weiterführung des Beatles-Sounds aus der Sergant-Pepper's-Phase gewesen, eine Vermischung von Klassik mit Rock und Beatmusik. Immer wieder deutlich höre man bei der Musik vom ELO diese Hommage an die Beatles heraus.

Phil Bates war der Pressemitteilung zufolge bereits 1978 mit dem Electric Light Orchestra und dessen Gründer Jeff Lynne auf „Spaceship World Tour“ und habe als Sänger und Gitarrist des „Electric Light Orchestra Part II“ und der Nachfolgeformation „The Orchestra“ den ELO-Sound bedeutend mitgeprägt.

Phil Bates Band setzt weltweit Maßstäbe

Heute führt Phil Bates als Frontman seine eigene ELO-Formation, die "Electric Light Band", die bis heute Maßstäbe für alle Fans des Originals setze. Tradition verpflichtet, deshalb werden die Electric Light Orchestra Songs authentisch, leidenschaftlich und energiegeladen gespielt. Stilvolle Arrangements, coole Stimmen und überzeugende Solisten sorgen dafür, dass Phil Bates und seine Band "als einzigartige ELO-Show" gehandelt werden. Mit weit über 500 Konzerten und Festivalauftritten setze Phils Bates Version weltweit Akzente - ob in Südafrika, Russland, Kanada oder Deutschland. Die aktuelle „All Over The World“-Tour 2022 werde die gesamte Spannbreite aus den verschiedenen ELO-Epochen präsentieren.

Karten für 35.10 Euro bis 39.50 Euro gibt es im Vorverkauf über den LZ-Kartenservice, Tel. (05231) 911113, am Empfang im Mediencentrum Giesdorf, Ohmstraße 7 in Detmold, oder über www.erwin-event.de. An der Abendkasse kosten die Karten 45 beziehungsweise 40 Euro. Mehr zur Band unter hypertension-music.de

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2023
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare