"Eine Reihe betrüblicher Ereignisse" - Drei Waisenkinder vs. Graf Olaf

Karolina Schmidt

  • 0
Neil Patrick Harris als Graf Olaf in "Eine Reihe betrüblicher Ereignisse" - © Netflix
Neil Patrick Harris als Graf Olaf in "Eine Reihe betrüblicher Ereignisse" (© Netflix)

„Eine Reihe betrüblicher Ereignisse" sind herrlich fantasievolle Bilder und Kostüme und eine fast schon märchenhafte Geschichte mit urkomischen Charakteren.

„Du magst Geschichten mit einem Happy End? Dann sieh dir jetzt besser was anderes an. Denn in dieser hier gab es weder ein Happy End, noch einen fröhlichen Beginn und nur wenig Erfreuliches mittendrin".

Fast schon ein bisschen elendig bittet der Erzähler den Zuschauer darum, die Netflix-Serie „Eine Reihe betrüblicher Ereignisse" nicht anzugucken. Er steht in einem spärlich ausgeleuchteten Tunnel einer Kanalisation und hält ein brennendes Streichholz in der Hand, das sein Gesicht halb erhellt. Sein Name ist Lemony Snicket (Patrick Warbourton). Er erzählt die Geschichte der Baudelaires, obwohl er die Reihe betrüblicher Ereignisse eigentlich viel zu grauenvoll findet.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.