Fernhochschule
Angst hat viele Gesichter: Eine Anleitung zum positiven Denken
| von Nicole Gerigk

Manchmal kann ein bestimmter Anblick Angst oder Beklemmungen auslösen. - © Pixabay/jplenio
Manchmal kann ein bestimmter Anblick Angst oder Beklemmungen auslösen. (© Pixabay/jplenio)

Eine positive Herangehensweise und Aktivität ist der Schlüssel, um den Kreislauf von Auslöser und Ohnmacht zu durchbrechen. Kurze Ängste sind aber sinnvoll, weil sie vor Gefahren schützen.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare