Ausgeknockt nach einem Drink: Eine Betroffene erzählt

Philipp Kersten und Janet König

  • 0
Der beste Schutz vor K.o.-Tropfen ist es, sein Getränk nie unbeaufsichtigt zu lassen. Das rät die Polizei. - © (c) dpa-Zentralbild
Der beste Schutz vor K.o.-Tropfen ist es, sein Getränk nie unbeaufsichtigt zu lassen. Das rät die Polizei. (© (c) dpa-Zentralbild)

Eine junge Frau ist überzeugt davon, dass ihr jemand K.o.-Tropfen in den Drink gemischt hat. Mit ihrer Geschichte will sie für das Thema sensibilisieren.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.