Auto prallt gegen Betonpfeiler: 29-Jähriger auf der Schötmarschen Straße schwer verletzt

veröffentlicht

  • 0
Einsatzkräfte des Löschzuges Lage mussten das Unfallopfer aus dem Autowrack befreien. - © Freiwillige Feuerwehr Lage
Einsatzkräfte des Löschzuges Lage mussten das Unfallopfer aus dem Autowrack befreien. (© Freiwillige Feuerwehr Lage)

Lage-Waddenhausen. Auf der Schötmarschen Straße ist es zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein 29-jähriger Lagenser verletzte sich dabei schwer. Er war mit seinem Auto gegen einen Betonpfeiler geprallt.

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag verunglückte der Mann mit seinem Opel Corsa. Gegen 3 Uhr war er aus Bad Salzuflen kommend in Richtung Lage unterwegs, als er in einer Linkskurve aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam. Der Wagen touchierte einen Baum und einen massiven Betonpfeiler, bevor er in einem Vorgarten zum Stehen kam.

Ein Anwohner wurde von dem Unfalllärm wach, benachrichtigte die Polizei und betreute das Unfallopfer bis zur Ankunft der Rettungskräfte. Da der Mann in seinem Fahrzeug eingeklemmt war, mussten Einsatzkräfte des Löschzuges Lage die Beifahrertür mit einem hydraulischen Spreizer entfernen, um den Fahrer über den Beifahrersitz zu befreien. Der 29-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in ein Klinikum gebracht. Der Sachschaden liegt bei rund 8500 Euro.

Lesen Sie auch:

Schüsse auf Autos in Lage und Lemgo

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!