Gefunden: Vermisster in Lage-Ehrentrup

Patrick Bockwinkel

  • 0
Blaulicht Symbolbild. - © Pixabay
Blaulicht Symbolbild. (© Pixabay)

Lage-Ehrentrup. Viele Einwohner von Ehrentrup haben sich über einen Hubschrauber gewundert, der am Sonntagabend längere Zeit tief über dem dem Lagenser Ortsteil kreiste. Dabei handelte es sich um einen Polizei-Helikopter, der zur Suche nach einem vermisst gemeldeten älteren Herren angefordert worden war, teilte die Polizeileitstelle auf LZ-Anfrage mit.

Der Hubschrauber suchte mehrere Freiflächen und das Werreufer ab - allerdings zunächst erfolglos, weshalb der Helikopter wieder abdrehen musste. "Wir setzen die Suche jetzt mit Hunden vor Ort fort", teilte ein Polizeibeamter der Leitstelle mit. "Wenn da also Menschen mit Taschenlampen und Hunden gesehen werden - das sind wir. Die Bevölkerung braucht sich keine Sorgen machen." Die Polizei bat um Verständnis, auch mit Rücksicht auf die Angehörigen zum jetzigen Zeitpunkt keine Angaben zum Vermissten machen zu wollen. Am frühen Montagmorgen teilte die Polizeileitstelle mit, dass der Vermisste gefunden und wohlauf sei.

"Die Suche mit dem Hubschrauber ist eindrucksvoll, weil der auch in der Luft stehen kann. Da kamen einige Anrufe", sagte ein Polizeibeamter der Leitstelle. Das Gebiet hinter dem Werreanger sei gut von oben einsehbar, weshalb zunächst der Hubschrauber zum Einsatz gekommen sei.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!