Lemgoer staunt über ein rätselhaftes Himmelsphänomen

Till Brand

  • 0
Über der südholländischen Stadt Leiden hat der niederländische Astronom Marco Langbroek die Satelliten des Starlink-Projekts nicht einmal 24 Stunden nach ihrem Start fotografiert. Kürzlich waren die Lichtpunkte auch über dem Lemgoer Ortsteil Brake zu sehen. - © Marco Langbroek, Leiden, Niederlande
Über der südholländischen Stadt Leiden hat der niederländische Astronom Marco Langbroek die Satelliten des Starlink-Projekts nicht einmal 24 Stunden nach ihrem Start fotografiert. Kürzlich waren die Lichtpunkte auch über dem Lemgoer Ortsteil Brake zu sehen. (© Marco Langbroek, Leiden, Niederlande)

Ulrich Stephanides sieht Leuchtpunkte, die wie an einer Schnur übers Firmament ziehen. Was steckt dahinter?

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!