Lippe streng nach Kompass

Thorsten Engelhardt

  • 0
Mit Kompass: Auf der Suche nach den Endpunkten des Kreises Lippe. - © Thorsten Engelhardt
Mit Kompass: Auf der Suche nach den Endpunkten des Kreises Lippe. (© Thorsten Engelhardt)

Kreis Lippe. Wer im schönen Stemmen, dem nördlichsten Dorf Lippes, ins Auto steigt, um das südlichste Dorf, das schöne Kempen, zu erreichen, hat 51 Kilometer Fahrt vor sich. Aber um den nördlichsten und südlichsten, westlichsten und östlichsten Punkt Lippes zu finden, reicht ein Auto nicht.

Der nördlichste Punkt liegt in der Wesermarsch nördlich des Stemmer Sees und ist allerhöchstens mit einem Geländewagen oder Traktor erreichbar. Der südlichste Punkt hingegen findet sich auf dem „Grünen Weg“, und zwar rund 630 Meter nach dem Abzweig dieses Weges von der Altenbekener Straße bei Kempen.

Wer den östlichsten Punkt Lippes erreichen will, der findet ihn an der Landstraße von Falkenhagen nach Polle in der Höhe des Gehöfts Birkenhagen, von der Straße muss er dann noch 93 Meter nach Süden marschieren. Tief im Westen Lippes befindet man sich an der Dalbker Straße schon in Höhe der Häuser von Sennestadt-Dalbke. Hier ist der letzte Zipfel Lippes nur noch 146 Meter breit. (Alle Daten basieren auf dem Geobasis-Datensatz des Kreises – ohne Gewähr).

Alle Tipps aus der Redaktion gibt es auf www.LZ.de/liptipp

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare