Große Vorfreude nach der Auslosung

Auslosung der Vorrunde im Medien Centrum Giesdorf

Sebastian Lucas

  • 0
Um diesen "Pott" geht es wieder: Kirsten Bröker (LZ-Marketing) mit Bernhard Brand (mitte) und Volker Dierk warten gespannt auf die Auslosung.  - © Gerstendorf-Welle
Um diesen "Pott" geht es wieder: Kirsten Bröker (LZ-Marketing) mit Bernhard Brand (mitte) und Volker Dierk warten gespannt auf die Auslosung.  (© Gerstendorf-Welle)

Detmold. 84 Teams, 11 ausrichtende Vereine - und das Finale erstmals in der Lipperlandhalle. Kein Wunder, dass bei den Vereinsvertretern, Offiziellen und Sponsoren die Vorfreude auf den LZ-Cup spürbar groß war.

Im Detmolder Medien Centrum Giesdorf fand am Montagabend die Auslosung der Vorrunde statt. Kirsten Bröker (LZ-Marketing) zog die Lose, Unterstützung erhielt sie von Lemgos Pokalspielleiter Bernhard Brand und Volker Dierk (Ausschuss-Vorsitzender des FuL-Kreises Detmold). „Das Turnier hat sich etabliert. Von der Entscheidung, in die Lemgoer Lipperlandhalle zu gehen, bin ich total überzeugt“, sagte Lemgos „Boss“ Werner Fritzensmeier. Sein Kollege Gottfried Dennebier aus Detmold freut sich „auf spannende Spiele“. Die Auslosung sei gut verlaufen: „Es sind hervorragende Paarungen dabei herausgekommen.“

Die zwölfte Auflage des LZ-Cups beginnt am Sonntag, 21. Dezember, in acht Hallen. Neben der LZ unterstützen wieder AOK, Lippische, Sparkasse, Herforder und Bad Meinberger das Turnier. Dem Sieger winkt neben dem Wanderpokal ein Preisgeld von 1500 Euro. Doch bis zum Finale ist es ein weiter Weg. „Wir haben eine starke Gruppe erwischt“, sagte Dieter Sundermann vom TBV. Die Lemgoer treffen auf TuS Ahmsen, TuS Sonneborn, SG Hörstmar/Lieme, TSV Oerlinghausen und FCO Extertal. Björn Schollbach (SC Bad Salzuflen) ärgerte sich, „weil wir wieder nach Bösingfeld müssen - ein weiter Weg.“ Doch: „Zusammen mit Werl-Aspe sind wir der Favorit.“ Andreas Kütemeier (RSV Hörste) meinte: „Ein Weiterkommen ist für uns möglich.“

Den gesamten Spielplan gib es unter www.lz-cup.de.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare