Vorgeschmack auf die Saison: LZ-Leser fragen TBV-Stars

Thomas Reineke und Sebastian Lucas

  • 0
Auch in der Küche ein gutes Team: TBV-Spielmacher Andrej Kogut (links) und Trainer Florian Kehrmann talken bei der LZ mit TBV-Anhängern. - © Paul Cohen
Auch in der Küche ein gutes Team: TBV-Spielmacher Andrej Kogut (links) und Trainer Florian Kehrmann talken bei der LZ mit TBV-Anhängern. (© Paul Cohen)

Detmold/Ilsenburg. Ein respektabler neunter Platz in der Vorsaison, was ist in der neuen Serie für den Handball-Bundesligisten TBV Lemgo Lippe drin? Diese und viele weitere Fragen drängen sich vor dem mit Spannung erwarteten Start am Sonntag, 26. August, beim Vizemeister und Pokalsieger Rhein-Neckar Löwen auf.

Deswegen laden die LZ und der TBV fünf LZ-Leser zu einer exklusiven Pressekonferenz am Mittwoch, 22. August, um 19 Uhr in den Konferenzraum der Giesdorf Mediengruppe, Ohmstraße 7, in Detmold ein. TBV-Trainer Florian Kehrmann, der Geschäftsführer Sport Jörg Zereike und Spielführer Andrej Kogut (seit 2015 beim TBV) stehen den fünf LZ-Lesern Rede und Antwort. Dazu wird allen weiteren Handballfans die Möglichkeit gegeben, „live" Fragen über Facebook in die Runde zu stellen. Die LZ-Sportredaktion wird ausführlich über das Geschehen berichten.

Wer vor Ort an der Pressekonferenz teilnehmen will, schreibt bitte bis zum 16. August eine Mail unter dem Stichwort „Leserpressekonferenz" an sport@lz.de. Darin sollten folgende Angaben stehen: Alter, Wohnort und ein kleiner Satz, warum die Leserin/der Leser gerne dabei sein will. Die Teilnehmer werden umgehend benachrichtigt.

Am Freitagabend bestritt der TBV in Ilsenburg sein erstes Spiel beim Klaus-Miesner-Gedenkturnier und gewann mit 31:25 (20:11) gegen HK Malmö. Zu dem Test gegen den schwedischen Vizemeister sagte Florian Kehrmann: „Ab der zehnten Minute bestimmten wir das Spiel und setzten uns ab. Durch die klare Führung gab es einen kleinen Bruch, aber es wurde nie gefährlich. Es war ein rundum gelungener Auftritt, ich konnte allen Spielern Anteile geben." Im ersten Abschnitt stand bei Malmö der Ex-Lemgoer Dan Beutler im Tor.

TBV-Tore: Hornke (11/3), Kogut, van Olphen, Bartok (je 3), Theuerkauf, Suton, Klimek Hangstein (je 2), Hübscher, Zieker, Carlsbogard (je 1).

A-Jugend testet gegen Männerteams

Die A-Jugend-Bundesliga-Mannschaft von Handball Lemgo tritt am Samstag bei einem Turnier des TuS Möllbergen an. Gegner sind die Männerteams der TG Hörste, VfL Viktoria Mennighüffen und des TuS. „Für die Entwicklung der Jungs ist das Turnier sehr wichtig, denn sie spielen gegen körperlich starke Gegner. Es gilt, sich zu behaupten und durchzusetzen", sagt Coach Christian Plesser: „Wir werden verschiedene Abwehrformationen testen." Da der Fokus bisher auf den Bereichen Athletik sowie Abwehr- und Umschaltverhalten lag, „werden sich die Jungs durchbeißen müssen". Die Einheiten seien hart gewesen, so Christian Plesser.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2018
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!