Familienprojekt: Robert Forster meldet sich zurück

Carola Frentzen

  • 0
Musik als «Rettungsluke»: Robert Forster. - © Stephen Booth/Tapete Records /dpa
Musik als «Rettungsluke»: Robert Forster. (© Stephen Booth/Tapete Records /dpa)

Die beste Musik entsteht oft unter dem Eindruck von Schicksalsschlägen. Das gilt auch für Robert Forsters achtes Soloalbum. Ein besonderer Song ist seiner deutschen Ehefrau gewidmet.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2023
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.