Heute

Bei einem Mix aus Sonnenschein und Wolkenfeldern entwickeln sich nur noch selten Schauer. Die Temperaturen steigen auf 3 bis 6 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Nord bis Nordost. In der kommenden Nacht gibt es Frost zwischen minus 2 und minus 8 Grad.

Biowetter

Asthmatiker werden zurzeit besonders geplagt und müssen mit Atemproblemen rechnen. Bei erhöhten Blutdruckwerten können sich heute Kreislaufbeschwerden einstellen, daher sollten sich Personen mit einer entsprechenden Vorbelastung möglichst schonen. Bei Rheumakranken verschlimmern sich die Schmerzen.

Pollenprognose

Haselpollen fliegen teils schwach bis mäßig, teils mäßig bis stark. Erlenpollen sind meist in mittleren, gebietsweise auch in hohen Konzentrationen nachweisbar.