Rocklegenden treffen Fan-Geschmack im Bad Meinberger Kurtheater

The Rattles und The Lords überzeugen mit kräftigen Gitarrenklängen und heftigen Schlagzeugsoli

Torben Gocke

  • 0
Voller Einsatz an den Saiten: The Rattles legen sich im Bad Meinberger Kurtheater für ihre Zuhörer musikalisch ordentlich ins Zeug und ernten dafür kräftigen Beifall. - © Torben Gocke
Voller Einsatz an den Saiten: The Rattles legen sich im Bad Meinberger Kurtheater für ihre Zuhörer musikalisch ordentlich ins Zeug und ernten dafür kräftigen Beifall. (© Torben Gocke)

Horn-Bad Meinberg. Mit ihrem Stelldichein deutscher Rockmusik haben The Lords und The Rattles den Geschmack ihrer eingeschworenen Fangemeinde voll getroffen. Noch bevor im Bad Meinberger Kurtheater die ersten musikalischen Töne des Abends zu hören waren, gab es bereits kräftigen Jubel aus den Reihen der gut 250 Zuhörer in Richtung der Bühne. Die langen Haare vieler eingefleischter Rock’n’Roll-Fans sind zwar mittlerweile ergraut, die Begeisterung für die kräftige Musik zeigte sich jedoch ungebrochen und deutlich.

Entsprechend leicht hatte es Rattles-Frontmann Eggert Johannsen, sein Publikum auf Touren zu bringen – bereitwillig folgte die Menge seinen einheizenden Aufforderungen zum Klatschen, Schreien oder kurzzeitigen Mitsingen während der Show. Zu hören gab es von den vier Jungs an diesem Abend einen breiten Fächer aus mehr als 50 Jahren Band-Geschichte, der musikalisch kaum einen Bereich des Rock’n’Roll außen vorlassen sollte. Im Gepäck hatten die Musiker unter anderem La La La, Come On And Sing und Cauliflowery. Besonders laute Reaktionen aus den Reihen der Zuhörer sicherte sich die Gruppe jedoch mit ihren Medleys und eigenen Interpretationen der bekanntesten Hits ihres Genres, die in viele unterschiedliche Ecken der Rockgeschichte reichten.

Zur Tour von „Deutsche Rocklegenden 2016" waren neben den Rattles außerdem The Lords angetreten, eine der sicherlich ältesten noch aktiven Bands weltweit. Sie haben noch einmal zehn aktive Jahre mehr auf dem Buckel, als die Rattles – in drei Jahren können die Musiker Leo, Bernd, Jupp und Philippe den 60. Bandgeburtstag feiern. Die vier Lords hatten für die Zuhörer in Bad Meinberg unter anderem Have A Drink On Me, Shakin’ All Over oder Poor Boy im Repertoire.

Zwar schafften es die Deutschen Rocklegenden Rattles und Lords nicht, das Kurtheater mit Gästen voll zu bekommen, die Zuhörer aber, die sie in Bad Meinberg zusammenziehen konnten, waren dafür um so eifriger bei der Sache. Neben zwei lautstarken Bands, die ihre volle musikalische Erfahrung von zusammen mehr als einhundert Jahren auf die Bühne brachten, gab es vor Ort außerdem ein waschechtes Rock’n’Roll-Publikum zu erleben.

Die Sitzreihen wurden nicht verwüstet, es flogen keine Biergläser durch die Luft, schließlich ist das Genre längst tief im Erwachsenenalter angelangt, jedoch feierten die Fans lautstark und mit kräftigem Beifall ihre Musiker.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!