Lions tanzen und spenden in der Lipperlandhalle

Martina Rehse

  • 0
Lionsball in der Lipperlandhalle - © Martina Rehse
Lionsball in der Lipperlandhalle (© Martina Rehse)

Lemgo. Sich amüsieren und gleichzeitig etwas Gutes tun: Das hat bei den Lemgoer und Detmolder Lions Tradition. 11.725 Euro sammelten sie beim Spendenmarathon anlässlich ihres Balls am Samstagabend in der Lipperlandhalle ein.

Zugute kommt das Geld dem Ambulanten Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienst und seinem Projekt „Sonnenstrahl“ sowie Erdbebenopfern. Das Motto des Abends lautete „Gala Italiano“. Der Hintergrund ist ein trauriger: Am 24. August bebte in Mittelitalien die Erde. Knapp 300 Menschen kamen ums Leben. Mittelalterliche Dörfer und viele Kunstschätze wurden zerstört. Spontan entschlossen sich die Veranstalter, einen Teil des Erlöses den Opfern über die internationale Lions-Organisation den dortigen Clubs zur Verfügung zu stellen.

Fotostrecke: Lions Ball in der Lipperlandhalle

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!