Schwerer Verkehrsunfall am Rande von Wüsten

veröffentlicht

  • 0
Der Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. - © Feuerwehr Bad Salzuflen
Der Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. (© Feuerwehr Bad Salzuflen)

Bad Salzuflen. Am Freitagabend wurde die Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person gerufen. Auf der Detmolder Straße, direkt an der Grenze des Ortsteils Wüsten, war 25-Jähriger mit seinem Ford in Fahrtrichtung Exter von der Fahrbahn abgekommen. Er streifte zunächst einen entgegenkommenden BMW und prallte anschließend seitlich gegen einen Baum.

Der 25-Jährige wurde in seinem Auto eingeklemmt, mit entsprechendem technischen Equipment konnten die Rettungskräfte die Seite des Fahrzeugs aufschneiden, den Mann befreien und an den Rettungsdienst übergeben. Die beiden Insassen des BMW wurden durch den Zusammenprall schwer, der Fahrer des Ford lebensgefährlich verletzt.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!