Hallenbad Lohfeld öffnet ab Dienstag mit 2G+

veröffentlicht

  • 0
Das Hallenbad Lohfeld soll am 4. Januar wieder eröffnen. Die Sanierung verzögert sich. - © Stadtwerke Bad Salzuflen
Das Hallenbad Lohfeld soll am 4. Januar wieder eröffnen. Die Sanierung verzögert sich. (© Stadtwerke Bad Salzuflen)

Bad Salzuflen. Gute Nachrichten für große und kleine Wasserratten: Die Stadtwerke eröffnen das „Lohfeld Bad" am Dienstag, 4. Januar, um 15 Uhr.

Die geplante Modernisierung des Bades musste verschoben werden. Die Stadtwerke hoffen laut Mitteilung, dass die Arbeiten nun im Sommer 2022 starten können und dann bis Herbst 2023 abgeschlossen sind.

„Nach der Modernisierung können sich die Badegäste unter anderem über Infrarot-Kabinen und Rutschen freuen", heißt es. Dringende Arbeiten an technischen Anlagen waren bereits gestartet, so dass das Bad schnell in Betrieb genommen werden konnte. „Wir haben alle Hebel in Bewegung gesetzt, um eine Hallenbad-Saison doch noch möglich zu machen", so Stadtwerke-Chef Volker Stammer.

Ab jetzt gilt 2G+

Der Zutritt zum Schwimmbad ist nur erlaubt für Gäste, die genesen oder vollständig geimpft sind und einen negativen Testnachweis nicht älter als 24 Stunden (PCR-Test, maximal 48 Stunden alt) vorlegen. Für Kinder gibt es besondere Regeln: Schüler ab 16 Jahren müssen einen gültigen Schulausweis vorlegen und gelten dann als getestet.

Ohne Schulausweis gilt für Personen ab 16 Jahren ebenfalls die 2G-Plus-Regelung. Schüler bis 15 Jahren gelten als getestet und müssen keinen Nachweis beim Eintritt erbringen. Kleinkinder vor Schuleintritt sind von der Regelung befreit.

Aufgrund der Weihnachtsferien gelten Schüler vom 27. Dezember 2021 bis einschließlich 9. Januar 2022 nicht als getestete Personen. Das bedeutet für nicht geimpfte oder genesene Kinder und Jugendliche, dass sie in dieser Zeit nur dann den vollständig immunisierten Personen gleichgestellt sind, wenn sie über einen Einzeltestnachweis verfügen.

Information

Das Bad hat ab 4. Januar dienstags, donnerstags und freitags von 15 bis 20 Uhr, samstags von 14 bis 18 Uhr sowie sonn- und feiertags von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Details und Ticketbuchung unter www.stwbs.de/baeder.

Das Frühschwimmen wird ebenfalls wieder angeboten. Es ist dienstags bis freitags von 6.30 Uhr bis 8 Uhr und samstags von 8 bis 10 Uhr möglich. Im Januar sogar bis 12 Uhr, da das Schulschwimmen noch nicht wieder im hiesigen Bad stattfindet.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare