Ganz Sonneborn feiert mit den Schützen

veröffentlicht

  • 0
König Jens Simpson und Königin Conny Simpson regieren die Sonneborner Schützen für zwei Jahre. - © Schützenverein Sonneborn
König Jens Simpson und Königin Conny Simpson regieren die Sonneborner Schützen für zwei Jahre. (© Schützenverein Sonneborn)

Barntrup-Sonneborn. Am dritten Juniwochenende geht es in Sonneborn wieder so richtig rund: Der Schützenverein des Ortes feiert von Freitag, 17., bis Montag, 20. Juni, sein traditionelles Schützenfest und lädt alle Bürger zum Mitfeiern ein. "Bitte, schmückt Straßen, Häuser und Vorgärten festlich mit Wimpeln, Girlanden und Fahnen und bereitet den Gästen, Ehrengästen, Gastvereinen und örtlichen Vereinen einen prächtigen Empfang während des gemeinsamen Festumzuges am Sonntagnachmittag", ruft der Vorstand die Sonneborner um Unterstützung auf.

Der Startschuss für die Feierlichkeiten fällt am Freitag um 19 Uhr, wenn die Schützen mit Ehrendamen sowie Sonneborner Vereine und Gastvereine am Bürgerhaus antreten. Gemeinsam geht es dann zum Ehrenmal, an dem ein Kranz niedergelegt wird. Zum Start des geselligen Abends mit Blasmusik und Dj gehts dann in Richtung Festplatz.

Partyband "Wahnsinn" tritt auf

Am Samstag um 16 Uhr treten die Schützen mit Ehrendamen und Turnerfrauen wieder am Bürgerhaus an. Um 18 Uhr wird dann mit Blasorchester und Fahne das Königspaar abgeholt. Um 19 Uhr werden König Jens Simpson und Königin Conny Simpson dann proklamiert, bevor im Festzelt dann die große Tanzparty mit der Show- und Partyband "Wahnsinn" steigt.

Ein weiteres Mal treten Schützen, Ehrendamen und örtliche Vereine am Sonntag um 13 Uhr am Bürgerhaus an, um das Königspaar abzuholen und um 14 Uhr die auswärtigen Vereine auf dem Sportplatz zu empfangen. Dann folgt mit dem großen Festumzug - inklusive Parade - ein weiterer Höhepunkt des Festes, der gegen 18 Uhr mit Musik des Sonneborner Blasorchesters ausklingt. Der abschließende Montag klingt traditionell mit dem Katerfrühstück im Festzelt aus. Das Sonneborner Blasorchester wird natürlich nochmals dabei sein.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare