24.000 Euro Beute mit Enkeltrick

veröffentlicht

  • 0
  1. Schlagwörter:
  2. Polizei
  3. Betrug
  4. Enkeltrick
- © Symbolbild (LZ)
Polizei (© Symbolbild (LZ))

Blomberg. Betrüger haben mit dem bekannten Enkeltrick 24.000 Euro erbeutet. Opfer ist laut Polizeibericht ein 88-jähriger Mann.

Bereits am Dienstag, 8. April, klingelte das Telefon bei dem Mann. Es meldete sich eine angebliche Enkelin, die dringend Bargeld für einen Hauskauf benötige. Kurzerhand übergab der Senior einem Mann, der sich als Freund der Enkeltochter vorstelle, das Bargeld in einer Jutetasche. Die Übergabe erfolgte in der Nähe des Wohnorts, in der Straße Auf der Höchte.

Mann wird im Polizeibericht als jung, etwa 1,80 Meter groß und schlank beschrieben. Der Betrug fiel am Montag, 15. April, auf, als die echte Enkelin ihren Großvater besuchte. Die Polizei sucht nach Zeugen für die Geldübergabe und weiteren Hinweisen unter Tel. 05231-6090.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!